UNIVERSAL - ECQB - EXTREM KNIFE & TOOLS FIGHT

KURSBESCHREIBUNG

In diesem Seminar zur Selbstverteidigung werden einfach erlernbare sowie höchst effektive Schnitt-, Stich- und Schlagtechniken trainiert.

 

Überleben nach dem BAD PRINZIP:  BRUTAL - AGGRESSIV - DYNAMISCH

 

In der extremen Nahdistanz lernt der Seminarteilnehmer,  lagebezogen, schnell, aggressiv und effektiv  zu reagieren.

Um ECQB Lagen zu überleben, ist es notwendig, auch den Umgang mit der Backup Waffe, dem Kampfmesser, zu beherrschen.

 

Privatperpersonen, die eine effektive Methode der Selbstverteidigung für den Notfall suchen, sind in diesem Kurs richtig.

 

Straftäter, die das weibliche Gechlecht oft als das - schwächere Geschlecht einschätzen, werden nach beherrschen dieser Techniken wörtlich ihr "blaues Wunder" erleben.

Voraussetzung

Dieses Seminar ist körperlich und psychisch anspruchsvoll. Der Teilnehmer bzw. die Teilnehmerin muß physisch und psychisch belastbar sein.

 

Geeignet ist das Seminar 

a) für den Profi - Bereich:

  • Militär

  • Law Enforcement 

  • PMC - Privat Military Contractor

  • High Risk Civilian Contractor 

  • High Risk Close Protection Operator

  • Mitarbeiter im Sicherheitsdienst

 

 b) für Anfänger und Fortgeschrittene:

  • Allgemeine Selbstverteidigung (SV) - besonders auch für Frauen geeignet.

  • Survival - Prepper - Bushcraft

Praxis

Der HRT Universal ECQB Knife&Tools Fight wurde speziell für das Bekämpfen von extrem gefährlichen Gegnern auf engstem Raum entwickelt.

Zur Selbstverteidigung verwenden wir im Kurs dazu das Kampfmesser sowie weitere uns jeglich zur Verfügung stehende Mittel, die zur Ausschaltung des Gegners erforderlich sind.

Die Techniken haben ihren Ursprung im philipinischen Messerkampf und sind von der HRT Academy speziell auf ECQB Lagen modifiziert worden.

Diese sind äußerst effektiv und für den Gegner, falls es notwendig sein sollte  -  tödlich.

Allgemein besteht der Knife & Tools Fight größtenteils aus eng am Körper liegenden, fließenden Schnitt-,Stich- und Schlag Bewegungen.

Diese Techniken können auch sehr effektiv mit diversen anderen Gegenständen angewendet werden.

AUSRÜSTUNG

Ob mit der Schusswaffe - der Backup Waffe dem Kampfmesser, Kubotan ähnliche Gegenstände, Feldspaten, Axt - Combat Tomahawk, Machete, Taschenlampe, handliche Eisenstange oder Holzstock, Glasflaschen, Hammer, Schraubenzieher, Zange, stabiler Kugelschreiber, Schlüsselbund - Pfanne - Radkreuz etc etc.

Der Seminarteilnehmer lernt bei der HRT Academy somit einfache universell anwendbare Techniken zur Selbstverteidigung und das ohne großen Schnickschnack.

(+48) 504 329 484

©2020 by High Risk Tactics