Ballistic Shield Operator

KURSBESCHREIBUNG

Die High Risk Academy vermittelt den Seminarteilnehmer die effektivsten und sichersten Ballistic Shield Tactics -  für devensive und offensive Lagen.

 

 

CQB - (Close Quarter Battle) Anti Terror Intervention mit dem Hilfsmittel - ballistischer Schild - ballistische Decke  - ballistische Aktentasche.

 

Die Ausbildung ist speziell für operative Einheiten von Law Enforcement - militärischer SOF -  sowie Beamte im Streifendienst - High Risk Close Protection Operator / Civilian Contractor und PMC  geeignet.

 

Dieses Seminar enthält  MFSS/LEFSS - System Tactics.

Voraussetzung

Teilnahme  erfordert mindestens die jeweiligen  Advanced  Seminare der  beteiligten Waffen.

  • P2: Advanced "Tactical Defense Pistol"

  • C2: Advanced "Tactical Defense Carbine"

  • Der Besuch des ECQB Seminars ist sehr empfehlenswert.

 

Dieses Seminar eignet sich für den Profi im Bereich:

  • Military    

  • Law Enforcement     

  • PMC - Privat Military Contractor    

  • High Risk Civilian Contractor     

  • High Risk Close Protection Operator 

Vorbereitungen

Theorie:

  • Die 4 Sicherheitsregeln für den sicheren Umgang mit Schusswaffen

  • NIJ threat Levels (NIJ National Institute of Justice is the research, development and evaluation agency of the U.S. Department of Justice. )

  • Mindset (Mentale Bereitschaft zum Kampf). 

  • Einführung Ballistic Shield - Introduction of the Ballistic Shield

  • Design features

 

Praxis: 

  • Anlegen der Holster / Oberschenkelholster - Magazintaschen - Knieschoner - Handschuhe - Chest Righ falls vorhanden - Sling - Taschenlampe - Funk / Headset - Trainingsmesser.

  • Umgang mit Funkgerät und Headset. Die Instructor Kommandos erfolgen in diesem Seminar teilweise über Funk / Radio (R).

  • Die HRT Academy stellt den Seminarteilnehmern diese kostenlos für das Seminar zur Verfügung.

  • In den Master und ECQB - Seminaren  werden teilweise taktische Handschuhe verwendet.

  • Trainingsmesser und diverse Tools werden von der HRT Academy gestellt.

Praktisches Training

  • Einzel - Teambasierende Ballistic Shield Tactics

  • Ready gun position

  • Mounting the handgun

  • Live fire shield exercises

  • Reloading and stoppage drills

  • Proper handling and employment of the Shield

  • Dynamische Elemente des Zugriffs / Gegenangriffs / Abwehr und Ausweichtaktiken

  • Room Entry / Room  Clearing   - Hallway clearing techniques

  • High Risk  Hostage Rescue Tactics

  • CQB - Injured Rescue Tactics

  • Close Protection  Tactics

  • ECQB - Extrem Tactics

 

  • Shooting on the move/forward and rearward

  • Shooting from the Rotation 

  • Wechsel von Standart - Schießposition stehend zur Sonderposition - Kniend - Hockend - Sitzend - Liegend Position

  • Beschießen von multiplen Targets in Sonderpositionen  - SBU Prone - Reverse Rollover - Supine - Broke Back Prone

  • Officer Down Drills

  • Less lethal Shield Team - Tactics 

  • Force on force scenarios

 

  • Verhinderung von Überraschungsangriffen

  • Waffensicherung während des Kampfes

  • Erreichen von Kontrollpositionen

Nachbearbeitung

  • Schussbildauswertung und  Fehleranalyse

  • Waffen - Disassembly - Cleaning - Auseinanderbau - Reinigung -  Zusammensetzen der Waffen

  • Ausrüstungsberatung: Holster - Magazintaschen - Schießbrillen - Gehörschutz - Lampe - Defense Munition - Ballistic Shield

  • Cool Down - gemeinsames Grillen / Abendessen 

AUSRÜSTUNG

Die Ausrüstung für die Kurse ist vom Teilnehmer selber zu stellen.

 

Waffen und Technik:

  • Bei allen Waffen sind normale Metallvisiere - Rot Punktvisierungen
    / Iron Sight or Red Dot / Laserzielgeräte zugelassen!!!

  • Pistol ab 9x19 Para - Pistol - 500 Schuss -Fabrikmunition

  • Carbine im Caliber von (5,54x39) - (.223 Rem / 5.56 x 45 NATO)
      (.308 Win / 7,62 x 51 NATO) 300 Whisper - 300 Blackout - Carbine - 500 Schuss

  • Minimum 4 Magazine pro Waffe / Magazintaschen - Magazinhalter

  • Trainings Knife Messer - falls vorhanden

 

Details zur Ausleihe von Schusswaffen und Vorbestellung von Munition >>>

 

 

Zubehör:

  • Sling - Waffentrageriemen. Am besten geeignet wäre ein
    2 Point - oder 3 Point Sling.

  • Knieschützer. Wer mag, kann auch noch Ellenbogenschützer benutzen.       

  • Chest Righ falls vorhanden

  • Handschuhe

  • Range Bag, Rucksack, Zweibein, o.ä. als Waffenauflage

  • Taschenlampe mit Hosenclip oder Holster -  und einer stabilen
    Sicherheitsleine für das Handgelenk

  • Achtung - die Bekleidung kann nass und schmutzig werden.

 

Basisausrüstung:

 

Die Basisausrüstung für jedes unserer Seminare finden Sie hier >>>

(+48) 504 329 484

©2020 by High Risk Tactics